Startseite
    Ich lese gerade
    meine Subs
    gelesene Bücher
    Wunschliste
    Interviews mit Autoren
    Gewinnspiele von Autoren
    Rezensionen zu Bücher
    Buchempfehlung
    Filmempfehlung
    Was mir so einfällt :-)
    Frage Antwort Spiel
    Was wollt ihr?
    Ich schaue gerade
    Rezensionen zu Filmen
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback




http://myblog.de/bibisblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie versprochen :-) das Interview

Interview Bianka Mertes

1) Wann hast du mit dem Schreiben begonnen? Und in welchem Genre waren deine ersten Schreibversuche?

Antwort: Hui, das ist schon sehr lange her ;-) Ich habe schon in der Schule angefangen. Versucht habe ich mich an fantastischen Geschichten und Gedichten. Doch mein erstes richtiges Abenteuer habe ich für meinen damals noch kleinen 4 Jährigen Sohn geschrieben. Daraus wurde dann bis zum heutigen Tage immer mehr und ich freue mich, wenn Kinder und Jugendliche die Botschaften in meinen Geschichten/Romanen verstehen.

2) Wolltest du schon immer Autorin werden- oder hattest du als Kind einen anderen Traumberuf?

Antwort: Eigentlich war das Schreiben für mich damals eher Zeitvertreibung und ein schöner Rückzugsort in meine Geschichten. Werden wollte ich ursprünglich Floristin aber das hat leider nicht geklappt. Stattdessen bin ich Fleischereifachverkäuferin geworden. Merkwürdiger Lebensweg, oder :-)

3) Wie integrierst du das Schreiben in deinem Alltag?

Antwort: Tja, das ist so eine Sache wenn man Kinder hat ;-) Wenig Zeit aber immer einen Stift und Block dabei, falls mir etwas einfällt.

4) Zu welcher Tageszeit schreibst du am liebsten?

Antwort: ;-) Vorzugsweise schreibe ich wenn meine Kinder im Bett sind. Das ist für mich dann auch Erholung vom Alltag. Oder halt morgens wenn sie in der Schule sind und ich alle Gebrauchsspuren vom Vortag beseitigt habe ;-)

5) Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat?

Antwort: Eigentlich nicht. Ich wachse mit den Rezensionen und Kritiken meiner Leser (hoffe ich ;-) ) Meine Geschichten für Kinder sind fast alle aus dem Alltag entnommen und für Fantasy Bücher fällt mir dann irgendwann mal etwas ein, sei es nur ein Satz oder ähnliches, und daraus mache ich dann eine Geschichte.

6) Wie recherchierst du für deine Bücher?

Antwort: Wie schon gesagt aus dem Alltag, denn das Leben schreibt die besten Geschichten. Oder ich stelle meine Fragen direkt an die Leser und natürlich im Internet.

7) Welches Buch von dir ist dein Lieblingsbuch und warum?

Antwort: Das ist dann „Das Dunkle an unserer Seite – Die letzte Hoffnung“ Das Buch war für mich selbst eine Herausforderung, weil ich mich einmal in einem anderen Genre bewegt habe. Doch nach den ersten Testlesermeinungen, kommt es sehr gut an und das freut mich natürlich sehr.

8) Wie lange brauchst du um ein Buch zu schreiben?

Antwort: Das ist sehr unterschiedlich. Ich schreibe meist an zwei oder drei Geschichten gleichzeitig. Wenn ich bei einem Mal eine Blockade habe schreibe ich bei dem anderen weiter. So kann es sich auch bis zu einem Jahr, mit Nacharbeiten, hinziehen bis ich mit einem Buch zufrieden bin.

9) Gibt es Projekte von dir worauf wir uns freuen können?

Antwort: „Das Dunkle an unserer Seite – Die letzte Hoffnung“ ist ein SiFi-Fantasy Roman, der als ebook ab dem 03.06.15 in den Handel kommt. Dieser Roman ist aber dann schon eher für Leser ab 17 Jahre und mein erstes Baby in diesem Genre.

10) Wie wichtig ist dir Feedback von deinen Lesern?

Antwort: sehr wichtig, denn ich denke ein Autor wächst an einem Feedback. Außerdem steht und fällt ein Buch mit der Meinung der Leser. Deshalb gebe ich ein Buch auch Probelesern zu lesen um es verbessern zu können.

11) Welche Frage würdest du gerne mal gestellt kriegen?

Antwort: Wie schreibst du am liebsten? Computer oder ganz altmodisch mit Stift und Block?

Antwort ;-) : Ich schreibe am liebsten mit Stift und Block. So kann ich beim Abschreiben immer noch Verbesserungen am Text vornehmen. Vor allem passt das besser in eine Tasche für unterwegs ;-)

12) Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Antwort zur Antwort: Die Legende von Maja – Die Seelenträgerin (Fantasy ab 11 Jahre
Kinderfreuden und Kinderängste ( ab dem Vorlesealter)
Das Dunkle an unserer Seite – Die letzte Hoffnung (SiFi-Fantasy ab 17 Jahre)

Vielen lieben Dank für das Interview

Wer sich über Ihre Bücher informieren möchte, kann das hier tun:

Facebook
Website
Der neue Roman: Das Dunkle an unserer Seite: Die letzte Hoffnung
30.5.15 18:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung